Deutsche Friedensgesellschaft - Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen

Landesverband Hessen

StartAktuellGeschÀftsstelleBildungswerkThematischesMaterialGruppenDFG-VK Rheinland-Pfalz

Friedensarbeit ist ohne Geld nicht möglich

Der Fortbestand der LandesgeschÀftsstelle der
DFG-VK Hessen
ist akut gefÀhrdet.

Spenden zur weiteren Finanzierung sind dringend erforderlich.

Sowohl die LandesgeschĂ€ftsstelle der DFG-VK Hessen, die auch fĂŒr den Landesverband Rheinland-Pfalz tĂ€tig ist, als auch das DFG-VK Bildungswerk Hessen benötigen dringend Geld, um weiterarbeiten zu können. 

NĂ€heres dazu im Spendenaufruf

DFG-VK Hessen:
IBAN DE85370205000008104601 
BIC BFSWDE33XXX

Konto-Nr. 810 4601, Bank fĂŒr Sozialwirtschaft, BLZ 370 205 00

DFG-VK Bildungswerk Hessen:
IBAN 94500100600442201604
BIC PBNKDEFF

Konto 442201604, Postbank Frankfurt, BLZ 500 100 60

 

Der Krieg ist ein Verbrechen an der Menschheit. Ich bin daher entschlossen, keine Art von Krieg zu unterstĂŒtzen und an der Beseitigung aller Kriegsursachen mitzuarbeiten.

GrundsatzerklÀrung der DFG-VK und der War Resisters' International (WRI, Internationale der KriegsdienstgegnerInnen)

Keine Weitergabe der Daten Jugendlicher an die Bundeswehr!

Widerspruch ist möglich!

StĂ€dte und Gemeinden geben der Bundeswehr die Namen und Adressen von jungen Men­schen, die demnĂ€chst volljĂ€hrig werden. Diese schickt an diese Adressen dann Werbematerial fĂŒr den Dienst in der Bundeswehr.

Dies geschieht aufgrund von § 58c des Soldatengesetzes. Der Zwang zum Kriegsdienst ist zwar ausgesetzt, so dass junge MĂ€nner deutscher Staatsangehörigkeit seit 2011 nicht mehr zwangs­weise gemustert, einberufen und der GewissensprĂŒfung unterworfen werden. Aber der Zwang ist nur ausgesetzt, nicht abgeschafft. Im Spannungs- und Verteidigungsfall tritt er automatisch wieder in Kraft. Alle MĂ€nner sind gemĂ€ĂŸ Wehrpflichtgesetz ab dem 18. Geburtstag „wehrpflichtig“.

Neu ist, dass auch die Daten weiblicher Jugendlicher erfasst und der Bundeswehr ĂŒbermittelt werden, um zu versuchen, sie fĂŒr den Kriegsdienst anzuwerben.

Allerdings ist es möglich, dieser DatenĂŒber­mittlung an die Bundeswehr zu widersprechen und damit ein Zeichen gegen Krieg und fĂŒr Frieden zu setzen.  Mehr dazu

DFG-VK-InfostÀnde 2017

Eine gute Gelegenheit, um mit Aktiven der DFG-VK ins GesprĂ€ch zu kommen und sich mit neuesten Informationen, BĂŒchern, BroschĂŒren, Aufklebern, Anstecknadeln und Buttons zu versorgen, sind die InfostĂ€nde der DFG-VK. Wir freuen uns ĂŒber Besuch und ĂŒber anregende Diskussionen.

Bevorstehende DFG-VK-InfostÀnde in Hessen und Rheinland-Pfalz bei folgenden AnlÀssen (ohne Anspruch auf VollstÀndigkeit):

  • 1.-Mai-Kundgebungen in Mainz und Wiesbaden
  • DFG-VK-Infomobil in Marburg, Di. 2. Mai
  • DFG-VK-Infomobil in Trier, Do. 4. Mai
  • DFG-VK-Infomobil in RĂŒsselsheim, Fr. 5. Mai
  • Besser-als-nix-Festival, Geisenheim, Fr-So 19.-21. Mai
  • Open Ohr Festival, Mainz, Pfingsten 2.-5. Juni
  • Hessentag in RĂŒsselsheim:
    • zum Auftakt Fr. 9. Juni 12-17.30 h DFG-VK-Infomobil Ausgang Opelparkplatz
    • Informationen des FriedensbĂŒndnisses Hessentag am Stand des Friedenshauses RĂŒsselsheim, 9.-18. Juni
  • RĂŒdesheimer-Straßen-Fest, Wiesbaden, Sa. 24. Juni
  • Mainzer Minipressen-Messe (Stand der ZivilCourage, Zeitschrift der DFG-VK) Do.-So. 29. Juni - 2. Juli
  • Flörsheim Open Air, Fr.-So. 14.-16. Juli 
  • Kulturfest in Nierstein, Gemeindepark, So. 27. August, ab 15 Uhr
  • Interkulturelles Fest, Mainz, DomplĂ€tze, So. 10. September, 11-19 Uhr

Welche Probleme bei InfostĂ€nden auftreten können und vermieden werden sollten, schildert der klassische Text Stan und Olli machen Infostand (ursprĂŒnglich abgedruckt in Hessen-Info Nr. 1/2008, dem Rundbrief der DFG-VK Hessen)

Letztes Update: 19.05.2017 20:34
Druckversion Kontakt Impressum